Kaffee am Morgen, wie geht es weiter?

Fast jeden Morgen gibt es vor dem Arbeiten beim Bäcker an der Straßenbahnhaltestelle einen Kaffee – und das schon seit mehreren Jahren. Vor ein paar Wochen kam die überraschende Mitteilung dass die Bäckerei Herrmann die Insolvenz angemeldet hat. Es war dann lange unklar wie es weiter geht und ob sich ein Investor findet. Wird es noch weiterhin hier morgens Kaffee geben? In der letzten Woche wurde nun bekannt dass der Sternenbäck die Filialen übernimmt. Der Kaffee ist weiter gesichert.

Brezeln & Brötchen ade?

Bereits zum 1. Februar sollte alles erledigt sein. Doch wie sieht es morgen hier aus? Gibt es noch Backwaren und klappt die Umstellung der Öfen? Zum Glück hat die Bäckersfrau noch etwas im Kühlhaus und kann ein paar Tage ‚überleben‘ mit tiefgefrorenen Sachen…

Der gestiefelte Kater

Nach vielen Proben und einer Vorführung für die ‚Kleinen‘ im Kindergarten war diese Woche der Termin für die Eltern damit diese auch das Theaterstück erleben durften. Die Kinder hatten sich große Mühe gemacht und spielten die Geschichte toll. Der zum Theater umgestaltete Raum platzte fast weil so viele Eltern zuschauen wollten und zum Schluss gab es einen großen Applaus!

Willkommen im Theaterzimmer Der Müller in der Mühle

Vielleicht schaffen es die Erzieherinnen dass es nochmal so etwas gibt in diesem Jahr. Es war super.

Zwei Jahre – die Erinnerung bleibt

Vor inzwischen zwei Jahren hast du für immer die Augen geschlossen. Aber auch nach dieser Zeit haben wir dich nicht vergessen. In uns lebt die Erinnerung an dich weiter und wir freuen uns wenn wir in alten Fotoalben blättern oder Bilder der vergangenen Feste – Weihnachten, Geburtstage und vieles mehr anschauen und dich darauf sehen.

Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt,
wir in einem Lichte stehen, von welchem unser Sonnenlicht nur ein Schatten ist.
(Arthur Schopenhauer)

Deine beiden Urenkel besuchen gemeinsam mit uns regelmäßig deine letzte Ruhestätte – auch wenn Lena und Du ihr euch nie gesehen habt, so wird sie doch irgendwann fragen wer Du warst und neben den Erinnerungen ihres Bruders werden die Bilder und Erzählungen von uns ihr ein lebhaftes Bild von Dir geben. Dein Platz auf dieser Welt wird aber für immer leer bleiben…

In Erinnerung von uns allen!

Die Leiter hinauf

Laufen gehört bei Lena inzwischen zur Normalität, die neue Herausforderung ist seit dieser Woche das klettern.
Sie klettert auf den Sessel, kämpft sich hinauf in den Hochstuhl und steigt die Leiter hinauf zum Bett von Lars – kurz gesagt nichts ist mehr sicher

Wenn der Kabelanbieter keinen Kabelanschluss montieren kann

Endlich war auch für unseren Kabelfernsehanbieter November (da wollten sie bei uns diese tolle Multimediadose montieren und uns von den vielen Vorteilen überzeugen die der neue Anschluss möglich machen soll). Für den 25.1 hatte sich der Techniker angekündigt. Tatsächlich ist er auch gekommen und hat sich unseren Anschluss angesehen. Schon um halb eins statt zwischen 14 und 18 Uhr klingelte er an der Tür.

Trotz vorheriger Abklärung durch uns mit dem Kundenservice (wir haben drei Anschlussdosen am Verteiler und wollen weiterhin nur unser analoges Kabelfernsehen), der Zusicherung dass es technisch keine Probleme gibt und eine Multimediadose genügt, gab der Monteur den Hinweis dass der Anschluss der Dose bei uns so nicht geht. Er könne entweder nur eine Fernsehdose anschließen und den Rest “tot” machen oder wir brauchen überall neue Dosen. Außerdem sei wohl kein ausreichender Anschluss vorhanden um, die Dose an der alten Stelle zu montieren.

Das tolle Angebot mit digitalen Sendern wollte er zwar trotzdem verkaufen aber bei soviel (oder wenig) Einsatzbereitschaft war das vergeblich. Die überlassene Visitenkarte wanderte umgehend in den Papiermüll. Netterweise lies der Herr der nach 5min unverrichteter Dinge wieder abzog aber seine tolle Dose da – wir können sie ja aufheben und uns es mit dem tollen Angebot nochmal überlegen. Die Montage dürfen wir aber dann gerne selber übernehmen.

Das angeblich so unmögliche Unterfangen die neue Dose zu montieren haben wir dann gestern selbst übernommen – es tut tatsächlich wieder alles überall und sogar das Radio findet seine Kabelsender wieder. Der Aufwand war ca. 20min mit Möbelrücken und probieren inklusive. Das gibt uns irgendwie das Gefühl dass da jemand nicht wollte…

Noch eine amüsante Sache zum Schluss: die Dose der Nachbarn wurde vom Techniker montiert und das Bild ist wohl dort schlechter wie vorher – wir haben die gleiche Bildqualität wie bisher.

Ein neues Haustier

Seit ein paar Tagen gibt es ein neues Haustier – ein kleiner Pinguin bewohnt seit Montag das Kinderzimmer und treibt an der Hand von Lars und Lena in der ganzen Wohnung sein Unwesen.

der Pinguin

Am Stock geführt watschelt er schlappend durch die Wohnung und bereitet viel Spaß. Gegen diesen kleinen Watschelvogel verlieren sogar Bobbycar und Rutscherle ihren Reiz.

WordPress wird mobil

Bisher haben wir das Tool “Wordmobi” benutzt, um gelegentlich unterwegs einen Artikel für unsere Seite zu schreiben. Wir hatten ja bereits berichtet, dass es da beim letzten Update ein kleines Problem gab und wir nicht mehr schreiben konnten. Leider hat das neue Handy ebenfalls Probleme mit dem Programm – weder die neue Version mit Python 2.0 noch die alte Version mit Python 1.9 lies sich installieren. Beim einen scheiterte es wegen Zertifikatsfehler und das andere wollte die vorhandene Python-Version ersetzen, die wird aber von anderen Programmen benötigt.

So ging die Suche los, was es denn noch für Alternativen gibt, die auch “offline” funktionieren.

Fündig wurden wir dann überraschenderweise in Nokia OVI-Store. Es gibt nämlich inzwischen einen WordPress-Client für das Symbian-Betriebssystem. Das Tool ist kostenlos und wird als OpenSource auch ständig weiter entwickelt.

Startseite von WordPress aktuelle Version 0.8.6 Artikel schreiben und verwalten Seiten schreiben und verwalten Kommentare verwalten mehrere Blogs sind möglich

Das einzige “Problem” derzeit ist die fehlende Übersetzung ins Deutsche, aber die erforderlichen Englisch-Kenntnisse sind nicht so hoch, dass es unmöglich ist dieses Tool zu verwenden. Wer es selbst ausprobieren will, findet das WordPress-Tool entweder im Nokia OVI-Store (für Geräte mit Symbian V5 separat: WordPress for Nokia) oder auf den Entwicklerseiten: http://nokia.wordpress.org/

Fit für die Schule

Bereits seit ein paar Tagen waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Schulranzen für Lars. Wir haben also Testberichte gelesen, verschiedene Modell “probegetragen” und diskutiert für Vor- und Nachteile der unzähligen Ranzen. Eher groß oder klein? Was taugt ein “Leichtgewicht” zum Schnäppchenpreis? Soll es eher viel Warnfarbe oder ein trendiges Muster sein???

Der Besuch bei Breuninger hat nun die Entscheidung gebracht. Eine sehr nette Verkäuferin nahm sich unendlich Zeit, erläuterte die wichtigen Aspekte, prüfte den Sitz und stellte Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle vor. Am Ende hatten wir einen Schulranzen und das nötige Zubehör (Sport-Tasche etc.) im gleichen Design und einen superstolzen Sohn der auf dem ganzen Heimweg “seinen” Schulranzen trug. Die Schule kann nun kommen und wenn uns jemand fragt, wo er gute Beratung bekommt – unsere Empfehlung ist klar.

Screenshots auf dem Handy

Ja, das klingt total verrückt. Und der ein oder andere Leser fragt sich garantiert, für was man so einen “Unfug” braucht. Die Antwort: Eigentlich nicht. Aber wer es mal probiert hat, findet immer wieder neue Ideen, was man mit dem Tool anfangen kann.

Start des Tools verschiedene Einstellungen

Ein paar Ideen: Speichern von SMS auf dem PC, Karten-Ausschnitt speichern und verschicken, Programmeinstellungen sichern bzw. weitergeben, Spielstand speichern

Wer selbst ausprobieren will, was es für Möglichkeiten gibt “Screenshots” auf dem Handy zu erzeugen findet das kostenlose Programm “ScreenSnap” auf der Internetseite des Herstellers. Das Programm funktioniert mit allen Handys der folgenden Symbian-Versionen:

S60 1. und 2. Edition (z.B. Nokia N70)
S60 3. Edition (z.B. Nokia N73)
S60 5. Edition (z.B. Nokia 5800)
Symbian^3 (z.B. Nokia C7 oder N8)

Die Screenshots für diesen Artikel sind übrigens auch mit dem Tool erstellt und auf den PC übertragen.

Der Schnee ist zurück

Es hat tatsächlich geklappt und der Winter ist bei uns zurück. Leider ist die große Schneemenge (noch) nicht gekommen, aber es ist kalt und für die nächsten Tage ist immer mal wieder ein bisschen Schnee geplant. Ob das Wetter sich an unserer Treppenhaus-Deko orientiert hat und nochmal zeigt, wie Winter geht?

Schneefall in Stuttgart

Wir hoffen, dass es jedenfalls nochmals richtig schneit und wir Schlittenfahren können.