Lasagne á la Ivonne

Aus Bologna stammt die Lasagne pasticciate bzw. Lasagne alla casalinga, die in Deutschland eher als Lasagne al forno bekannt ist. Das Gericht besteht aus mehreren abwechselnden Schichten von Nudelplatten, Ragù alla bolognese (in einer vereinfachten Rezeptur nur Hackfleischsauce), Béchamelsauce und geriebenem Parmesan und wird im Ofen gebacken.

Zutaten (für 4-6 Personen)

1 Packung Lasagneblätter

Für die Bechamelsoße:

· 50g Fett
· 40g Mehl
· 1/2 Zwiebel
· 1/2 Milch
· 1 Brühwürfel

Für die Fleischsoße:

· 2 EL Margarine
· 200g Hackfleisch
· 1/2 Zwiebel
· 1 Tomatenpüree
· 1/2 Pckg. Emmentaler gerieben
· 1 Pck. Parmesan

 

Zuerst die Bechamelsoße zubereiten. Die Zwiebeln im Fett anbraten und dann mit dem Mehl ablöschen. Das ganze mit der Milch übergießen und weiter erhitzen. Dann den Brühwürfel bzw. Instantbrühe dazugeben und köcheln lassen, bis die Soße beginnt fest zu werden. Vorsicht ! Nicht anbrennen lassen !

Dann die Fleischsoße wie folgt zubereiten : Die Zwiebeln mit dem Fett anbraten und wenn diese glasig sind, das Hackfleisch dazugeben. Nun das Hackfleisch schön anbraten. Als nächstes dann das Tomatenpüree dazugeben, alles gut umrühren und etwas Wasser zur Soße geben, Nun den geriebenen Käse in die Soße streuen und alles gut durchkochen lassen.

Wenn beide Soßen fertig sind, dann wie unten beschrieben die Lasagneform füllen, jede Schicht mit etwas Parmesan bestreuen, bevor die nächste Reihe Lasagneplatten kommt.

Fleischsoße und Parmesan (oben)
Lasagneblätter
Bechamelsoße und Parmesan
Lasagneblätter
Fleischsoße und Parmesan
Lasagneblätter
Bechamelsoße und Parmesan
Lasagneblätter
Fleischsoße und Parmesan
Lasagneblätter
Bechamelsoße und Parmesan (unten)

Die Lasagne dann bei ca. 200 Grad mindestens eine halbe Stunde im Backofen backen lassen – und genießen!


die fertig vorbereitete Lasagne


guten Appetit