Zu den Maya’s statt den Kelten

Eigentlich wollten wir noch vor dem Ende der großen Keltenausstellung im Alten Schloss dort die Ausstellung ansehen. Doch der Hinweis auf der Internetseite “dass es aufgrund von verstärktem Besucherandrang “ zeitweise zu Wartezeiten kommen kann, hätte uns bereits im Vorfeld warnen sollen – ein Sonntagmittag ist für den Besuch denkbar ungeeignet. So standen wir dann auch vor dem Alten Schloss und sahen die Warteschlange. Wenn jeder Wartende nur 1min entspricht, sind wir alleine bei den Besuchern die noch vor dem Schloss stehen bei mindestens 1 Stunde. Vermutlich stehen die Besucher aber auch im Schlosshof und bis zur Kasse. Was nun? So entschieden wir uns, nicht zu warten und fuhren zum Lindenmuseum. Hier gibt es noch einige Wochen die Maya-Ausstellung zu sehen, in der die rätselhaften Schriften, das Leben und die Kultur der Mayas vorgestellt wird.

das Lindenmuseum in Stuttgart der Maya-Kalender das Schriften-Puzzle
das Maya-Geschirr Maya-Ballspiel Modell vom Ballspiel

Für Kinder gibt es eine kostenlose Führung durch die Ausstellung, welche die Bedeutung von Kakao und die Maya-Kultur erklärt. Außerdem gibt es zahlreiche interaktive Elemente in der Ausstellung für alle Besucher: Das Maya-Orakel als frühzeitliches Horoskop, das Schriften-Puzzle, die Möglichkeit zum Maya-Ball spielen und verschiedene Videobeiträge.

Weitere Infos zur Ausstellung gibt es unter: http://www.lindenmuseum.de/deutsch/ausstellungen/sonderausstellungen/maya-code/

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>