Nachtbaustelle und kein Ende

Es nervt. Warum müssen Schienen nachts einbetoniert und geteert werden? Warum werden die tagsüber geschweißten Schienen nachts abgeschliffen? Ist es besser, wenn man zwischen 19 und 22 Uhr die Schienen festschraubt? Bisher haben wir nicht den Eindruck, dass auf der Baustelle mit größtem Zeitdruck gearbeitet wird – oder warum sind da tagelang keine Arbeiter zu sehen? Und wieso muss dann alles in den Abendstunden passieren? Alles was ohne Bahnverkehr erfolgen muss, ist ja klar – aber wenn es ohnehin während der Betriebszeiten ist, ist es doch eigentlich egal ob am Freitag mittag oder Samstag Nacht?

Trotzdem scheint der ganze Bautrupp aus Nachteulen zu bestehen, weil die Herren meist erst nach dem Abendessen erscheinen und dann bis morgens zwischen 7 und 9 wieder gehen.

Oder haben die noch eine zweite Baustelle zu betreuen, auf der sie nur tagsüber arbeiten dürfen?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>