Heilung!

Wow. Eigentlich sollte ich die Orthese für 6 Wochen am Knie tragen und der erste Besuch bei der Krankengymnastik ließ daran erstmal keinen Zweifel aufkommen. Eine weitere Woche krankgeschrieben, tolle Aussichten. Doch dann kam der zweite Termin. Statt nur passiv am Knie zu massieren, das Bein zu bewegen und vorsichtig zu sein, ging der Physiotherapeut in Vollangriff und massierte und drückte am Knie herum, zuerst suchend, dann gezielt. Danach bat er, aufzustehen und herum zu laufen. Erst etwas vorsichtig, die Schmerzen im Knie waren noch zu präsent im Kopf – doch beim Laufen blieben die bisherigen Schmerzen aus. Nach einigen weiteren Druckbehandlungen an dieser Stelle verbesserte sich auch die Beweglichkeit um am Ende der Sitzung konnte ich ohne größere Schmerzen und ohne (!) Orthese gehen und das Bein bewegen. Wenn mir das eine vorher erzählt hatte, den hätte ich ausgelacht. Doch es ist tatsächlich deutlich besser. Wenn das in dieser Geschwindigkeit bei jeder der folgenden Krankengymnastik-Sitzungen besser wird, ist die vollständige Genesung tatsächlich absehbar!

Und auch wenn es manche vielleicht nicht verstehen, ich freue mich dass ich so wohl am Montag wieder arbeiten gehen kann. Skifahren bleibt allerdings noch weiter tabu, genauso wie Fußball spielen…

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>