Neues von der Baustelle

Die stadteinwärtige Seite der Gleise ist zumindest provisorisch zugeteert. Nun haben die Arbeiter begonnen, die andere Seite aufzumachen und es ändert sich abermals die Verkehrsregelung. Wir können nur noch von unten in die Landhausstraße reinfahren und oben nur hinaus, die Überfahrt über die Gleise wurde mit alten Holzbohlen ermöglicht. Beim Drüberfahren schaukelt und wackelt es und man hat immer die Angst, mit dem Auto gleich in die Baustelle zu rutschen.

keine Einfahrt mehr die alten Gleise sind schon ausgegraben nur links abbiegen

Solange die Bauarbeiter ihre Fahrzeuge aber nicht auf der anderen Seite der Straße direkt parken, kann man aber zumindest gerade drüber fahren – hoffen wir mal dass die Arbeiter auf ihrer Baustelle pünktlich weitermachen und hier bald die neuen Schienen drin sind…

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>