Joyn für Lumia

Whatsapp? Alle Welt fragt, warum man denn nicht bei diesem tollen Dienst mitmacht, weil da ja alle mitmachen. Den Facebook-Hype habe ich gut überstanden und seit langem keine unnötige Freundschaftsanfrage mehr erhalten (und ich will auch weiterhin keine), doch mit Whatsapp geht es mir nun genauso. Aber auch das will ich nicht. Warum? Weil ich mein Adressbuch nicht ungefragt einem amerikanischen Server überlassen möchte. Und weil ich nicht dauernd online sein will, nur um in Sekundenschnelle alle möglichen wichtigen und unwichtigen Nachrichten sofort auf dem Handy lesen zu können. Einen praktischen Ersatz für’s SMS-Schreiben hätte ich aber gerne. Denn pro SMS Geld zu bezahlen, das sehe ich nicht ein.

Nach langer Wartezeit ist es nun soweit und Joyn ist verfügbar. Ursprünglich unter dem unhandlichen Namen RCS-E entwickelt ist es eine moderne Version der SMS, die aber statt dessen übers Datennetz verschickt werden. Bisher ist es noch im Testverfahren, aber solange die Nachrichten ankommen ist das ja nicht wesentlich. Für die Lumia-Phones wurde es als separates Update angekündigt und seit ein paar Tagen ist es nun soweit: Der Download ist verfügbar.

Joyn für Windows Phone: Download

Joyn für Android: Download

Joyn für iOS: Download

Nach der Installation fängt das Programm an, nach anderen zu suchen die auch Joyn nutzen bzw. nutzen können und zeigt diese in der Kontakteliste an. Der erste Chat verläuft dann gleich erfolgreich und insgesamt werden zunächst 5 Kontakte gefunden, die Joyn’en können. Kein schlechter Start. Nun werden wir ein bisschen Werbung machen und vielleicht steigt der ein oder andere noch mit ein. Es tut nicht weh und vor allem es kostet (außer dem Datenvolumen) nix extra, aber das Datenvolumen fällt auch bei Whatsapp & Co an…

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>