Sanierung der Wehranlage in Untertürkheim

Die mittlerweile über 80 Jahre alte Wehranlage Untertürkheim musste dringend instandgesetzt werden, für einen Artikel im Gablenberger-Klaus-Blog haben wir daher mit dem “Bauherr” Kontakt aufgenommen und erhielten von dort auch eine sehr freundliche Antwort sowie ein Bild vom Computer-Modell der künftigen Schleuse. Am 29.06. waren wir eingeladen, den Baufortschritt und das Wehr selbst zu besichtigen.

Natürlich war das kein Ausflug von Papa, sondern die ganze Familie wollte mit. Pünktlich um halb vier trafen wir uns in der Inselstraße bei der Untertürkheimer Schleuse.

einer der neuen Wehrtürme im Rohbau Schutzwand im Neckar vor dem ersten neuen Wehr Kettenanlage des Wehrs Grundwasser-Sonde in der Baugrube

Unter fachkundiger Führung des Projektleiters Andreas Rathgeb durften wir über eine Stunde alles Wissenswerte über die Baustelle erfahren. Insgesamt wird die Grundinstandsetzung des Wehrs bis voraussichtlich 2011 andauern und dann ca. 18.Mio € gekostet haben. Ein weiteres Projekt, dass bei den Neckarschleusen bis 2023 ansteht die die Erweiterung für 135-Meter-Schiffe.

Weitere Bilder von der Baustellenführung gibt es im Gablenberger-Klaus-Blog. Informationen zum Untertürkheimer Wehr, den Plänen wie es fertig aussehen soll und Bilder zur Schleuse gibt es auch auf im Untertürkheim-Portal von Klaus Enslin

2 comments to Sanierung der Wehranlage in Untertürkheim

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>